MODERATION

Der Moderator ist… Organisator, Drehbuchautor, Kommunikator, Filter, Dokumentar, Dolmetscher, Verwalter und Steuermann… Seine Aufgabe… ist es ein wegweisender Leiter zu sein, den Prozess der Entscheidungsfindung und Problemlösung unter Einbeziehung und Zustimmung aller Gesprächsteilnehmer zu gewährleisten…

Dr. rer. pol. Beatrice Bischof, MODERATION

Dr.rer.pol. Beatrice Bischof ist Fernsehjournalistin, Moderatorin, Politologin, Publizistin, Autorin, Spezialgebiet Außenpolitik.

Eine guter Moderator hat folgende Fähigkeiten…Organisationstalent, Neutralität, Durchsetzungsvermögen, analytischer Verstand, Menschenkenntnis, Einfühlungsvermögen, hohe Konzentrationsfähigkeit, besondere rhetorische Fähigkeiten…So Hesse/Schrader.

Seine Aufgabe….ist es ein wegweisender Leiter zu sein, den Prozess der Entscheidungsfindung und
Problemlösung unter Einbeziehung und Zustimmung aller Gesprächsteilnehmer zu gewährleisten..

Der Moderator ist….Organisator, Drehbuchautor, Kommunikator, Filter, Dokumentar, Dolmetscher,
Verwalter und Steuermann…

Dr.rer.pol. Beatrice Bischof, Fernsehjournalistin, Moderatorin, Politologin, Publizistin, Autorin, Spezialgebiet Außenpolitik

DAS ZIEL

Eine gut vorbereitete Moderation, das können Sie von mir erwarten.

Veranstaltung Ludwig Erhard Gipfel, 2018

Wohin treibt Europa?

Veranstalter: Verlagsgruppe WEIMER MEDIA GROUP

Inhaltliche Gestaltung und Moderatorin: Dr.rer.pol. Beatrice Bischof

Dr. Ingo Friedrich Vizepräsident des Europäischen Parlaments a.D., Präsident des Europäischen Wirtschaftssenats e.V und Dr.rer.pol.Beatrice Bischof: Wohin treibt Europa?
Schwerpunkte 2018 bilden die Themen Finanzmärkte, Digitalisierung, Innovation sowie die Krisenherde der Welt.

Rekordandrang beim Ludwig-Erhard-Gipfel 2018. WEIMER MEDIA GROUP meldet reges Interesse für den „Jahresauftakt für Entscheider“ am Tegernsee / Bundesbank-Präsident, FDP-Bundesvorsitzender und britischer Minister diskutieren mit weiteren prominenten Gästen. Das hochkarätige Event steht im Geiste des ehemaligen Bundeskanzlers und „Vaters des Wirtschaftswunders“ Ludwig Erhard, der in Gmund lebte und dort begraben ist. Nähere Informationen zum Ludwig-Erhard-Gipfel 2018 finden Sie unter www.ludwig-erhard-gipfel.de

Veranstaltung Künstliche Intelligenz (KI)

Krisenvorhersage durch künstliche Intelligenz (KI) Teil 1 und Teil 2

Wie künstliche Intelligenz (KI) Krisen in der Außen-Sicherheits-und Wirtschaftspolitik vorhersagen wird…

Veranstalter Gesellschaft für Außenpolitik e. V. , Foreign Affairs Association und Wirtschaftsbeirat der Union e. V.

Inhaltliche Gestaltung und Moderatorin: Dr.rer.pol. Beatrice Bischof

Krisenvorhersage durch künstliche Intelligenz Teil 1

Krisenvorhersage durch künstliche Intelligenz Teil 2

Veranstalter: Gesellschaft für Außenpolitik e. V. , Foreign Affairs Association und Wirtschaftsbeirat der Union e. V.

Einleitung: Botschafter Konrad Scharinger, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft für Außenpolitik e.V.

Podium: Mit Prof. Carlo Masala, der seine Studie für das Verteidigungsministerium vorstellte, Dr. HJ Boßmeyer, Technologieexperte BMW, Vincent Ellissen, Startup Gründer, Wirtschaftsbeirat der Union und Dr. Beatrice Bischof, inhaltliche Gestaltung und Moderation, Gesellschaft für Außenpolitik e.V., Mitglied des Vorstands.

Ort: Hotel Bayerischer Hof, München. 28. November 2018.

Wahlkampf in den sozialen Medien: Fake News, Social Bots und Cyberwar

Veranstalter: Gesellschaft für Außenpolitik e.V.

Mitveranstalter: Der JIC Ambassadors Club

05. April 2017, Museum Fünf Kontinente

Wahlkampf in den Sozialen Medien: #FakeNews, #SocialBots und #Cyberwar

Podiumsdiskussion mit:

Prof. Wilfried Bergmann, Petersburger Dialog​, Mitglied des Vorstands
Georg Fichtner​, Kampagnenexperte, Politikberater
Richard Gutjahr​, ARD-Netzexperte
Henrik Klagges, Managing Partner und Mitbegründer Tng Technology Consulting​

Moderation: Dr. Beatrice Bischof, Vorstandsmitglied Gesellschaft für Aussenpolitik e.V.

Aufnahmeleitung: Mohammad Wahedi​, Vorstandsmitglied Junges Forum der Gesellschaft für Außenpolitik​ e.V.

Die Debatte um die Rolle der Sozialen Medien im Wahlkampf geistert seit dem Ausgang der Wahlen in Amerika und dem Brexit durch Politik und Medien. Besondere Bedeutung erlangt sie auch im Hinblick auf die Bundestagswahlen in Deutschland im Herbst.
Wie groß ist der Einfluß, der über die technischen Möglichkeiten „im Netz“ ausgeübt werden kann und wie funktioniert der Wahlkampf im Netz?
Wer möchte auf den Ausgang demokratischer Wahlen Einfluß nehmen und wie wird er ausgeführt? Machen Algorithmen Weltpolitik?
Gibt es einen neuen Kalten Krieg, diesmal im Netz und hat das Wettrüsten schon begonnen?
Diesen Fragen und einigen mehr versuchen wir mit unseren Experten am Podium nachzugehen und Licht in die komplexe Vernetzung der Einflußfaktoren zu bringen.

Eine Informationsveranstaltung, die am Mittwoch, den 05. April 2017 im Museum 5 Kontinente in München stattfand.